RadRad Abteilung
Anstehender Termin: MTB-Pfarralpkönig
OrtMissen - Wiederhofen - Pfarralpevon05.10.2019, 12:00bis05.10.2019, 23:59
Anmeldung Pfarralpkönig
An alle Vereinsmitglieder, die beim Pfarralpkönig mitradeln wollen:

Bitte schreibt an silviohoeffler@gmail.com folgende Angaben.....

(Nachname, Vorname, Jahrgang, Adresse, E-Bike oder nicht)

nur so werdet ihr kostenfrei angemeldet!
Achtung Radl-Damen
Die TSV Radabteilung lädt alle begeisterten Radldamen zum gemeinsamen Biken ein.
Wir sind mit Mountain und E-Bikes unterwegs
Erstmalig treffen wir uns...

Freitag, 3 Mai 2019 um 17.15 Uhr
beim Gemeindeparkplatz

Zukünftige Radlzeiten, Ablauf usw. beprechen wir nach unserer ersten Runde!
Wir freuen uns auf ein nettes Zusammenkommen.

Eure Radabteilung
TSV-Radausflug vom 13.-15. August 2016 nach Kaprun
Am Samstagmorgen 5:00 Uhr, des 13. August war Treffpunkunkt am Schäffler Parkplatz. Mit dem TSV Bus und dem Bus von Michael Hoffmann hatten wir genug Platz alle 13 Rennräder zu verladen und zu unserem Radausflug nach Kaprun zu starten. Die Wetteraussichten für den Radausflug ins Großglocknergebiet sahen sehr vielversprechend aus. Nach knapp fünfstündiger Fahrzeit erreichten wir unsere Unterkunft (Juf-Hotel Kaprun) für die anstehenden zwei Nächte.

Erste Etappe:
Nach einer kurzen Verschnaufpause machten wir die Räder startklar für die erste Etappe. Sie führte uns von Kaprun nach Zell am See – Maria Alm – zum Filzensattel (1306m) – weiter nach Dienten. Nach einem Raststopp fuhren wir anschließend über Taxenberg und Hundsdorf zurück nach Kaprun.

Königsetappe:
Am zweiten Tag stand die Königsetappe an: Sie führte uns von Kaprun auf dem Blach-Weg nach Bruck, wo wir auf die Großglockner Hochalpenstraße abbogen und nach Fusch weiterfuhren. Ab Fusch zog die Straße allmählich auf 10-12% Steigung an und führte uns bis zum Fischer-Törl auf 2.445 Metern Höhe, wo wir erstmal eine Pause einlegten um die gigantische Aussicht zu genießen. Nach der Stärkung ging es nach kurzen Bergab- und Bergauf-Passagen zum Hochtor, dem eigentlichen Übergang der Glocknerstraße (2.504m). Am Hochtor fuhr ein Teil der Gruppe wieder zurück zum Fischer-Törl, auf die Edelweißspitze (2.572m) und zurück nach Kaprun. Der andere Teil der Gruppe fuhr weiter zur Franz-Joseph Höhe (2.377m). Mit dem Blick auf den Großglockner und auf den Pasterzengletscher wurde man für die „Qualen“ entschädigt. Nach einer kurzen Pause wurde die Rückreise über die Edelweißspitze angetreten. Am Abend, wieder mit der anderen Gruppe vereint, musste die Königsetappe natürlich mit einem Pils, oder auch mehreren…, würdig begossen werden.

Schlussetappe:
Die letzte Etappe führte uns von Kaprun nach Uttendorf und ins Stubachtal bis zum Talende dem Enzinger Boden(1.470m). Anschließend traten wir die Rückfahrt an und kurz vor Uttendorf stand der Bus zur Radverladung bereit. Räder waren verladen, Männer waren glücklich und erschöpft und somit ging es zurück nach Missen. Um 18.00 Uhr erreichten wir unser Ziel den Schäffler-Bräu und ließen den Ausflug in gemütlicher Runde ausklingen.
Radausflug 2015